Montag, 29. September 2014

Die Lampionblume

Die Lampionblume

Die Lampionblume

Heute habe ich im Garten einige Zweige der Lampionblume geerntet.

Lampionblume

Zu den gelben Hosta Blättern passen die orangen Lampionblumen im Herbst eigentlich sehr schön.

Lampionblume

Die Lampionblume erobert aber auch Bereiche, in denen sie eigentlich nichts zu suchen hat, aber auch dort darf sie sich bei mir ausbreiten, und ihre schönen Lampions  leuchten lassen. Doch in diesem Herbst meinen ein paar Wühlmäuse, sie müssten mir bei der Gartenarbeit helfen. Munter durchwühlen sie mein Staudenbeet und knabbern willkürlich Zweige ab. So auch die Lampionblume, die dann traurig schlaff im Beet hing. Habt ihr dies Jahr  auch so viele Wühlmäuse???

Lampionblume

So habe ich die abgebissenen Zweige schnell für eine Herbstdeko gerettet.

Lampionblume

Erstmal stehen sie einfach in der Vase, mal schauen ob sie noch weiterverarbeitet werden, doch ihr Leuchten bringt etwas Farbe in den tristen Herbstgarten.

Lampionblume

Der leuchtend orange Hokkaido Kürbis passt auch schön zum Farbenspiel der Lampionblume.

Lampionblume


Lampionblumen

Das schöne Farbspektrum von kräftig Orange bis zum zarten Grün habe ich diesmal praktisch auf dem Gartentisch festgehalten.

Lampionblume


Noch weht ein stürmischer Herbstwind sie nicht fort, mal schauen wie lang diese Herbstdeko hält.



 Ich wünsche euch ein gute Woche ohne Stress und mit viel Sonnenschein.


Lampionblume

Lieben Gruß
Kerstin



Freitag, 26. September 2014

Kürbisdeko

Kürbisdeko


Kürbisdeko

Eine erste Kürbisdeko ist in dieser Woche bei uns eingezogen, und zwar Kürbisse in Grau und Grün.  

herbstliche Kürbisdeko
Also diesmal nicht in der klassischen Kürbis Farbe Orange, und auch nicht  in der beliebten weißen Variante, sondern in herrlichen Grün und Grautönen.

graue Kürbisse


Es war Liebe auf den ersten Blick, sowohl das wunderschöne Farbenspiel der Kürbisse hat mich begeistert, wie auch die eigenwillige Form der Kürbisse und ihre schöne Oberfläche. Es macht einfach Freude, mit der Hand über ihre warme, angenehm glatte Oberfläche zu streichen.

Kürbis Tristar

Die Farben reichen von warmen Grün-Tönen bis hin zu einem Schiefergrau. Diese Kürbis Sorte "Tristar" stammt ursprünglich aus Australien und gehört zu den Speisekürbissen. Doch zum Aufessen finde ich sie viel zu schade, daher werden sie erstmal im Garten dekoriert. 

Kürbisse dekorieren

Die Farben der Kürbisse passen prima zum weißen Heidekraut und zur grauen Stacheldrahtpflanze.

graue Kürbisse


Herbstkränze in Grün und Grau

Für die Kürbisdeko habe ich außerdem noch kleine Herbstkränze gewickelt.

Herbstkranz mit Kürbis

Der Herbstkranz besteht aus grünem Eichenlaub, der grauen Stacheldrahtpflanze, weißen Perlkörbchen und den zarten Silberblättern. Das Kränzchen passt so schön zu den Farben der Kürbisse,

Herbstkranz mit Silberblatt

aber auch zum Aufhängen eignet es sich gut.

Hrbstkranz mit Stacheldrahtpflanze

Da kommt sogar extra die Sonne hervor, passend zum Fototermin....

Herbstkranz

...und schon ist sie wieder verschwunden.

Herbstkränzchen

Das kleine Herbstkränzchen habe ich anstatt des Eichenlaubes, mit Buchsbaum gewickelt. 

Herbstkranz mit Mosaik Windlicht

So passt ein kleiner Kürbis hinein, oder auch ein Mosaik Windlicht mit Teelicht für die dunklen Abendstunden.

Kürbisdeko


Mal schauen wann wir die schönen Kürbisse aufessen werden, doch die nächsten Wochen bleibt die Kürbisdeko auf jeden Fall noch erhalten.

Kürbisdekoration

Ich wünsche euch ein wunderschönes Wochenende!
Liebe Grüße
Kerstin

Freitag, 19. September 2014

Herbstdeko mit Eicheln und Kastanien

Herbstdeko mit Eicheln

Herbstdeko mit Eicheln und Kastanien

Eine Herbstdeko mit Eicheln und Kastanien habe ich aus den gesammelten Schätzen vom Spazieren gehen gebastelt. Der Herbst bietet einfach soviel wunderschönes Material.

Herbstdeko mit Eicheln und Kastanien

Also habe ich geklebt, gewickelt, gesteckt usw......

Herbstdeko mit Eicheln


Eichelkränzchen


Aus den wunderschönen Eicheln habe ich ein kleines Kränzchen geklebt.

Basteln mit Eicheln

Die rustikale Oberfläche der Eicheln passt trotzdem schön zu den zarten Gläsern.

Herbstdeko Eicheln

Noch mehr Eicheln haben ihren Platz in der eckigen Glasvase gefunden.

Deko mit Eicheln

Hier kann man die Schönheit der Eicheln besonders gut bestaunen. Ich mag ihre Farbe, ihre Oberfläche, das Muster der Eichelhütchen... eigentlich mag ich alles an den schönen Eicheln.

Herbstdeko mit Kastanien



Herbstdeko mit Kastanien

Aber auch die Kastanien sind viel zu schade, um sie am Wegesrand liegen zu lassen, sie dürfen also auch mit in die Herbstdeko.

Deko mit Kastanien

Die kleinen stacheligen Esskastanien haben ein bezauberndes Grün, welches ganz wunderbar mit dem dunklen Braun harmoniert.

Betonblätter

Ein paar herbstliche Betonblätter dürfen natürlich auch nicht fehlen.

Herbstdeko mit Kastanien


Die restlichen Kastanien kommen in die Bonboniere aus Glas.

Deko mit Kastanien

Dort sind die stacheligen Schönheiten gut aufgehoben.

Herbstkranz mit Eicheln

Herbstkranz mit Eicheln

Ein Herbstkranz ist aus all den schönen Materialien dann auch noch entstanden. Hier hängt der Herbstkranz mit Eicheln mal an der Wand.

Herbstkranz basteln mit Eicheln


Doch seinen endgültigen Platz wird er aber auf dem Tisch finden, denn dort fügt er sich schön in die herbstliche Tischdeko mit ein. 

Herbstkranz mit Eicheln

Der Herbstkranz hat ein schönes Farbenspiel in Grau, Grün und Braun Tönen, fast wie ein nebliger Herbstmorgen.
Ich wünsche euch ein wunderschönes Wochenende!
Lieben Gruß
Kerstin

Herbstdeko

Donnerstag, 18. September 2014

Die Rheinschleife im Mittelrheintal

Die Rheinschleife im Mittelrheintal

Im Mittelrheintal

Heute möchte ich euch mitnehmen in das wunderschöne Mittelrheintal, vielleicht sucht ihr ja noch ein Ziel für eine schöne herbstliche Wanderung.
Und zwar haben wir gestern Nachmittag einen Freund in Brey am Rhein besucht, der uns diesen herrlichen Wanderweg gezeigt hat. 

 
Marksburg
 
Los ging es im Örtchen Brey am Rhein. Die Orte Brey und Spay liegen genau gegenüber der Ortschaft Braubach mit Blick auf die schöne Marksburg.
Bei strahlendem Herbstwetter ging es  vorbei an leuchtenden Hagebutten,

Hagebutten


und schönen Heideflächen.

Heide im Herbst


Unser Wanderweg war ein Teilstück des Jakobsweg, deshalb begleitete uns das schöne Symbol.

Jakobsweg am Mittelrhein


Über angenehm schattige Waldwege ging es bei sommerlichen Temperaturen durch grüne Eichenwälder.

Mittelrheintal im Herbst

Zwischendurch gab es dann immer wieder wunderschöne Ausblicke auf das Rheintal.

Rheintal

Wir waren ganz begeistert von der schönen Strecke und den herrlichen Ausblicken auf den Rhein und seine Weinberge.

Waldweg Mittelrheintal

Von einem schönen Aussichtspunkt ging es über Schiefergestein gleich zum nächsten Highlight.

Vierseenblick


Vierseenblick

Der berühmte Vierseenblick im Mittelrheintal. Die bewaldeten Höhenzüge und Weinberge verdecken hier den Rhein, so tauchen quasi nur vier kleine Seen auf. Ein wunderschönes Bild!

Rheinschleife im Mittelrheintal

Von hier oben hat man einen phantastischen Ausblick auf die Weinberge der Bopparder Hamm und die winzig kleinen Ortschaften im Tal.

Boppard am Rhein

Tief unten sehen wir das romantische Boppard am Mittelrhein.

Die Rheinschleife im Mittelrheintal


Die Rheinschleife

Doch besonders beeindruckend ist der traumhafte Ausblick auf die Rheinschleife von hier oben.  Es ist die größte Rheinschleife und sie wirkt wirklich sehr imposant. Bei einem leckeren Eis genießen wir eine Pause und die tolle Aussicht.

Gleitschirmfliegen Mittelrhein

Auch die Gleitschirmflieger genießen die Aussicht und warten auf den passenden Wind.

Sessellift Boppard

Nach unserer strammen Wanderung haben wir es uns dann etwas bequemer gemacht und sind entspannt mit dem Sessellift wieder zurück ins Tal gefahren.

Sessellift Boppard

Vom Lift bieten sich auch nochmal wunderschöne Ausblicke in die herrliche Landschaft. Bewaldete Berge, soweit das Auge reicht auf der einen Seite......

Sessellift Mittelrhein

....und immer wieder schöne Blicke auf den Rhein auf der anderen Seite.

Mittelrheintal

Hoch oben hinter dem Ausblick auf die Rheinschleife befindet sich ein Übungsgelände fürs Mountainbiking, deshalb kamen uns kurioserweise mehrere Fahrräder entgegen.

Mittelrheintal Sessellift Bahn
 
Wir genossen die entspannte Abfahrt mit Blick auf die Weinberge von oben.

Weinberge Boppard
 

240 Höhenmeter überwindet die Sessellift Bahn und nach etwa 20 Minuten hatten wir wieder festen Boden unter den Füssen.

Vierseenblick Sessellift

Unten angekommen gab es noch einen kleinen Abstecher in das schöne Städtchen Boppard und an den Rhein.

Boppard am Rhein

Ein wunderschöner Nachmittag ging leider zu Ende.
Ich wünsche euch einen schönen Tag, das Wochenende naht....
Liebe Grüße
Kerstin