Freitag, 31. Oktober 2014

Herbstliche Tischdeko

herbstliche Tischdeko

Herbstliche Tischdeko

Die Herbstferien neigen sich in Rheinland-Pfalz langsam dem Ende entgegen und der Alltag bekommt uns wieder, doch ein schönes Wochenende liegt noch vor uns. Also war es mal wieder an der Zeit, eine herbstliche Tischdeko zu schaffen.

Tischdeko Herbst

Meine alten verzierten Weingläser habe ich dazu wieder hervorgeholt, denn ihr Farbenspiel passt so gut zum Herbst. Mal mit einem Teelicht bestückt.....

Tischdeko Herbst

mal auf den Kopf gestellt.....

Herbstgestecke

.......mal mit herbstlichen Gestecken gefüllt.


Tischschmuck

Im Garten lassen sich noch so schöne Dinge für den Tischschmuck finden. Eine bunte Mischung, aus  müden matten Farben. Die Vergänglichkeit der Gartenschönheiten kommt so wunderschön zur Geltung. Es sind nicht mehr die knalligen Herbstfarben, sondern die Braun und Gelbtöne dominieren nun.  

Tischdeko Herbst

Verarbeitet habe ich schwarze Ligusterbeeren, Hortensienblüten, Efeublüten, Kletterhortensien, Lampionblumen, Birkenblätter, Eicheln und rote Weintrauben.

Herbstgesteck

Neben den Weingläsern habe ich auch noch eine Mosaikschale mit den herbstlichen Blüten und Früchten gefüllt.

Mosaikschale

Die Mosaikschale passt mit ihrem natürlichen Farbenspiel gut zu den Herbstfrüchten.

Weintrauben

Die letzten Weintrauben aus dem Garten....

Tischgesteck

neben den schwarzen Ligusterbeeren und blauen Hortensienblüten.

Lampionblume

Filigrane Lampionblumen machen den Abschied vom üppigen Sommergarten deutlich.    

Tischdeko
  
Die Kerzen in den Weingläsern sorgen in der herbstlichen Tischdeko für die gemütliche Stimmung, sobald es draußen dunkel wird. Ich wünsche euch ein schönes Wochenende mit gemütlichen Stunden im Kerzenschein.
Liebe Grüße
Kerstin

herbstliche Tischdeko

Sonntag, 19. Oktober 2014

Koblenz im Herbst


Koblenz

Koblenz im Herbst

Bei diesem herrlichen Wochenend- und Ferienanfang Wetter ging es mal nicht in den Garten, sondern in das schöne Städtchen Koblenz am Rhein.


Festung Ehrenbreitstein


So wurden schnell die Fahrräder aufgeladen und schon radelten wir am Rheinufer entlang mit herrlichem Blick auf die Festung Ehrenbreitstein. Das traumhafte Wetter ließ alles regelrecht erstrahlen, und wir strahlten gleich mit. Mitte Oktober im T-Shirt Fahrradfahren, das gab es glaube ich noch nie.

Ehrenbreitstein

Das herrliche herbstliche Licht- und Schattenspiel hat mich diesmal besonders begeistert.

Koblenz

Das Blau des Rheins in Kombination mit den goldenen Bäumen, einfach schön!

Lantanen

Auch der Himmel strahlte in einem makellosen Blau.

Seilbahn Koblenz


Doch nicht nur die großen Sehenswürdigkeiten,

Koblenz

wie das Kaiser-Wilhelm-Denkmal am Deutschen Eck haben bei diesen Lichtverhältnissen ihren ganz besonderen Reiz.

Herbstblätter

Ich fand auch all die kleinen Schönheiten am Wegesrand verdienten ebenfalls eine besondere Beachtung.

Brunnen

Egal ob zufällig hingeweht, oder kunstvoll gestaltet,

Brunnen Koblenz

die schönen Licht- und Schattenverhältnisse haben irgendwie alles verzaubert.

Baumrinde

Man hatte den Eindruck, egal ob Baum,

Graeser


Gräser,


Strassencafe

oder Blumen, alle strahlten im Sonnenschein, und die Menschen in den Straßencafes sowieso.

Brunnen Koblenz

Ich wünsche euch schöne Herbstferien und einen wunderschönen sonnigen Sonntag!

Herbstblaetter

Liebe Grüße, Kerstin

Freitag, 17. Oktober 2014

Eine honigfarbene Tischdeko

honigfarbene Tischdeko


Eine honigfarbene Tischdeko

Für das Wochenende habe ich mir eine honigfarbene Tischdeko zusammengestellt. Eigentlich wollte ich nur die schönen Efeublüten verwenden, da sie zur Zeit so herrlich blühen.

Efeublueten
 
Die gesamte Hauswand ist überzogen mit den interessanten Efeublüten. Das Efeu blüht noch bis weit in den November hinein und ist daher eine willkommene Nahrungsquelle für die Bienen und alle anderen kleinen Insekten.  Wenn die Sonne scheint wirbeln hunderte Bienen, Wildbienen, Wespen und Fliegen durch die Blüten und genießen. So kam ich auf die Idee, die honigfarbenen aber giftigen Efeublüten, doch direkt mit Honig zu dekorieren.

honigfarbener Tischkranz

Also hab ich meine duftenden Honigwachskerzen hervorgeholt und ihnen ein passendes Kränzchen aus den Hüllblättern der Maiskolben gewickelt. 

Tischkranz

Die Maisblätter haben eine sehr schöne Struktur und passen auch farblich gut zur honigfarbenen Deko. 

Honigwabe

Dazu habe ich die wunderschönen Honigwaben unserer Bienen aus dem Garten dekoriert. Für mich ist es immer ein handwerkliches Meisterwerk, welches die Bienen mit einer bestechenden Genauigkeit dort schaffen.

Bienen Garten


Ein befreundeter Imker hat bei uns am Ende des Gartens eine Außenstelle für seine Bienen eingerichtet, so stehen sie dort unten und bestäubenden dankenswerter Weise alle unsere Blüten.

Bienenvolk


Ich finde es immer höchst spannend, ihm bei seinen Arbeiten über die Schulter zu schauen. Außerdem ist es sehr aufschlussreich, die Bienen das ganze Jahr über zu beobachten.

Fruehling im garten

So freu ich mich, wenn sie im Frühling bei den ersten Sonnenstrahlen ihren gemütlichen Bau verlassen und die Blumenwiese bevölkern,

Rosenbluete

 im Sommer die Heckenrosen genießen,

Bienenvolk


und an warmen Sommerabenden genau wie wir gerne draußen sitzen,

Efeubluete


sie sich im Herbst über das Angebot der Efeublüten freuen

Bienestock

und den Winter warm eingekuschelt in ihrem Häuschen verbringen.

Honigwabe

Besonders freu ich mich natürlich, wenn ich so manches schöne Dekostück vom Imker geschenkt bekomme, wie diese herrliche Honigwabe. 

Bienenhonig

Ja und die Krönung ist es natürlich, den Honig aus dem eigenen Garten zu genießen. Hier sieht man auch mal schön den farblichen Unterschied, links steht der Frühlingshonig und rechts der Sommerhonig.

honigfarbene Tischdeko

Ich wünsche euch mit der honigfarbenen Tischdeko ein honigsüßes Wochenende!!!
Lieben Gruß
Kerstin

Dienstag, 14. Oktober 2014

Im Mosaik Garten

Mosaik Garten

Im Mosaik Garten

Nachdem es in der letzten Woche um die Beton Deko im Garten ging, möchte ich euch heute mit in den Mosaik Garten nehmen. 

Mosaikgarten
Aus allen Ecken und Nischen im Garten schauen kleine Mosaike hervor. 

Mosaikspiegel

Manche Mosaike im Garten sind den Sommer über fast verschwunden und zugewuchert, wie der Mosaikspiegel an der Hauswand. Doch wenn im Herbst die Blätter fallen und die Stauden sich zurückziehen, kommen die Mosaike wieder zum Vorschein.

Mosaiksaeule

Die Mosaiksäulen im Garten strahlen noch einmal mit den Herbstblüten um die Wette.


Mosaiksaeulen

Mal farbig bunt,


Mosaiksaeule

mal ganz dezent und schlicht in Grün.


Mosaikspiralen

Die Mosaikspiralen an der Hauswand treten den Sommer über auch dezent in den Hintergrund, da dann die Stauden im Garten ihren Auftritt haben, doch nun beginnt ihre Zeit und sie strecken sich schon mal in Position.

Mosaikfrosch
Der kleine Mosaikfrosch genießt die letzten Sonnenstrahlen im Herbst, bis zur Weihnachtsdeko darf er seinen Platz noch im Garten behalten. 

Mosaik suncatcher

Auch die Mosaik Suncatcher baumeln in den Bäumen und versuchen die letzten Sonnenstrahlen einzufangen, ehe sich die ersten kleinen Eiskristalle auf ihnen niederlassen werden.

Mosaikkugel


Die herbstlichen Lampionblumen im knalligen Orange umspielen die Mosaikkugel, und sorgen so für einen echten Hingucker.

Mosaik Garten
Noch ist alles Grün im Garten, doch so langsam ziehen sich alle Stauden zurück und die Beton Deko und die Mosaike treten in den Vordergrund und bilden nun das optische Gerüst im Garten.

Mosaikkugel

Ich wünsche euch eine gute Woche mit hoffentlich vielen herbstlichen Sonnenstunden.
Lieben Gruß
Kerstin

Mosaik garten