Freitag, 5. Dezember 2014

Adventstee

adventstee

Adventstee

Heute gab es mal keinen Kaffee zum Nachmittag, sondern einen Adventstee. Auf die Idee hat mich Reni gebracht, denn sie hat so hübsche Teeplätzchen gebacken. 

Teeplaetzchen

Da ich zum Einen eine schreckliche Kaffeetante bin, aber auch genauso gerne Tee trinke, wollte ich die Teeplätzchen unbedingt mal ausprobieren, denn Gewürztee mag ich besonders gern.

gewuerztee plaetzchen
 
Ich habe sie mit Bio Sweet Chai Tee gebacken und finde sie einfach köstlich. Aus alten Buchseiten habe ich dann noch kleine Anhänger geschnitten und mit roten Sternen bestempelt. So können auch kleine Botschaften an den Keks gehängt werden. Die Teeplätzchen gesellen sich zu den anderen gebackenen Weihnachtsplätzchen vom letzten Wochenende.

weihnachtsplaetzchen

Neben den gekauften Spekulatius und Dominosteine, gibt es in diesem Jahr mal

nougatplaetzchen

Nougatplätzchen mit Streuseln und weißer Schokolade,

bethmaennchen

Bethmännchen,

weihnachtsplaetzchen

Lebkuchen, saure Sahne Sterne, Stollengebäck, Zimtschnecken

gewuerzplätzchen

und die Gewürztee-Plätzchen.

adventstee

Zum Adventstee hab ich mal wieder das alte Teeservice meiner Oma hervorgeholt, ein hauchdünnes, bemaltes Porzellan aus Japan.

teeservice

Durch die Rot und Goldtöne der Bemalung passt es auch besonders schön in die Weihnachtszeit.

adventstee

Aber ich liebe einfach die kleinen Geisha Damen in ihren hübschen Kimonos....

adventstee

so ist es immer etwas Besonderes aus diesen Tässchen zu trinken.
Passend zu den Teeplätzchen gibt es aber diesmal keinen Gewürztee, sondern noch einen frischen Zitronenstrauch Tee.

adventstee

Damit die Weihnachtsdeko aber nun auch einen Hauch von Japan bekommt, hab ich kleine Streifen aus Wabenpapier geschnitten und an einem Ästchen mit kleinen Weihnachtskugeln aufgehängt.

wabenpapier deko

In die Öffnungen der Waben werden dann kleine Zweige und Zapfen der Hemlocksfichte gesteckt,

wabenpapier

oder ein paar Kiefernnadeln.

Wabenpapier

Mich erinnern die kleinen Streifen ein bisschen an japanische Lampions...

adventstee

Dazu noch etwas Kerzenlicht in den alten roten Gläsern und fertig ist die Adventstee Deko. Mal schauen wie viele Plätzchen noch übrig bleiben.....
Ich wünsche euch ein schönes Wochenende mit gemütlichen Kaffee oder Teestunden....
Liebe Grüße
Kerstin

Kommentare:

  1. Hallo Kerstin,
    die Buchseiten am Keks sind ja genial...und mit Gewürztee kann ich mir die Kekse in der Weihnachtszeit richtig gut vorstellen.
    Bisher verpacke ich immer alle in einer Tüte und hänge dann ein schönes Schild dran...
    LG Sigrun (auch Kaffeetante mit gelegentlichem Teegenuss)

    AntwortenLöschen
  2. Ab und zu mal ein Tässchen Tee aus schönem Geschirr, das mag ich aber auch. Was ich aber nicht leiden kann, das sind aromatisierte Tees. Ich bin immer für das Pure. Aber die Plätzchen, die muss ich auch ausprobieren!

    Schöner Plätzchenteller übrigens und auch hübsche Deko. Was mir auch noch gefällt ist dein Header.

    Schönen 2. Advent mit liebem Gruß, Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. Kerstin! Das sieht ja super aus! Ich freu mich, dass dir die Teekekse auch geschmeckt haben. Lecker, lecker mit dem Sweet Chai Tee! Du hast ja eine Unmenge an Keksen gebacke, du fleißige Bäckerin....deshalb gabs wohl auch letztens das tolle Abendrot :D.
    Lieben Gruß von der Mitbäckerin Reni

    AntwortenLöschen

Dankeschön für deine Zeilen, ich freu mich über deinen Kommentar.
Viel Spaß beim Stöbern.