Samstag, 20. Dezember 2014

Weihnachtspost basteln

weihnachtspost basteln

Weihnachtspost basteln

Ja eigentlich ist es nun schon etwas knapp für die Weihnachtspost, aber ich hatte euch doch im Sommer meine kleine Blumenpresse vorgestellt und unter anderem Farnzweige darin getrocknet. Wer nochmal schauen möchte, findet hier den Artikel.

Weihnachtspost basteln

So möchte ich euch nun auch zeigen, was daraus geworden ist. 

Weihnachtskarten basteln

Die getrockneten Farnwedel sehen doch aus wie kleine Tannenbäume, oder? 

Weihnachtskarten

Ich falte dazu aus grünem Papier eine Karte und reiße dann aus einfachem weißem Seidenpapier und weißem handgeschöpftem Papier, kleine Stückchen ab. Die gerissenen Papierkanten wirken wie kleine Schneehügel, die sich hintereinander auftürmen. Nun kann man beliebig viele "Hügel" übereinander kleben.

Weihnachtspost

Auf die Hügel klebe ich anschließend die kleinen Farnedel, wie  Weihnachtsbäume stehen sie nun in der verschneiten Landschaft.

Weihnachtspost basteln
Zum Schluss klebe ich noch goldene Sterne und goldene Hirsche dazu, die durch die Winterlandschaft springen. Fertig ist die Weihnachtspost! 

Tischdeko


Die goldene Tischdeko für Weihnachten ist auch schon fertig dekoriert, ihr findet sie diesmal hier auf dem Meriseimorion Blog. 
So kommt jetzt endlich die ersehnte Weihnachtsruhe auf. Die Weihnachtspost ist geschrieben, alle Mosaik Bestellungen abgeholt oder versendet, alle Geschenke besorgt, der Tisch ist dekoriert, und und und..... Was nun noch fehlt, ist ein Schwung neuer Weihnachtsplätzchen, da die alten bereits aufgefuttert sind. Also noch mal ran ans gemütliche Plätzchenbacken.
Ich wünsche euch ein friedliches Wochenende und einen schönen 4. Advent.
Liebe Grüße
Kerstin

weihnachtspost

Kommentare:

  1. ...das ist eine tolle Idee, liebe Kerstin,
    die Farnblätter sehen wirklich wie Bäume aus...für dieses Jahr bin ich schon fertig mit der Weihnachtspost, aber die Idee merke (pinne) ich mir mal...in der Presse habe ich auch noch ähnliche Blätter...

    wünsch dir ein entspanntes 4. Adventwochenende,
    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Kerstin, so tolle Bäumchen kenne ich schon ;-) Und als sie mir beim Aufräumen vor einigen Tagen wieder begegneten, kamen sie sogleich in den Flur an die Wand. Das ist wirklich eine schöne Idee auf diese Weise eine Winterlandschaft zu zaubern.
    Im Moment gehe ich die Vorweihnachtszeit recht gelassen an und hinke inzwischen nicht nur mit den Deko-Posts hinterher - sondern auch mit der bärtigen Post. Aber bis zum Jahreswechsel ist ja zum Glück noch etwas Zeit. Also bitte nicht wundern, falls es noch etwas dauert …

    Liebe Grüße zu einem hoffentlich ganz gemütlichen 4.Advent
    Silke

    AntwortenLöschen
  3. Und sie ist hervorragend gelungen und hat wohl einen Ehrenplatz!

    Schönes 4. Adventwochenende und lieben Gruß, Brigitte

    AntwortenLöschen
  4. Dein Wald aus Farnen ist so etwas von reizend! So eine wundervolle Idee. Da freuen sich bestimmt ganz viele liebe Menschen sehr!
    Hab ein wundervolles Weihnachtsfest, so wie du es dir wünscht und genieße die Zeit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  5. ...gestern noch gepinnt, liebe Kerstin,
    um die Idee nicht zu vergessen und heute liegt so eine wundervolle Winterwaldkarte vor mit...ich freue mich sehr,

    herzlichen Dank Birgitt

    AntwortenLöschen

Dankeschön für deine Zeilen, ich freu mich über deinen Kommentar.
Viel Spaß beim Stöbern.