Montag, 23. Februar 2015

Schachbrettblume

schachbrettblumen

Schachbrettblume

Für den MakroMontag bei glasklar & kunterbunt hab ich heute die hübsche Schachbrettblume ausgewählt. 



schachbrettblume


Auch wenn ich damit Birgitts Erfreulichkeiten etwas Konkurrenz mache, da sie bereits die schöne Blume eingestellt hat, wie ich gerade entdecke. Doch ich finde diese Blume im Moment so schön, da geht es euch vielleicht ähnlich, dass man auch Lust hat sie gleich zweimal anzuschauen. 

Fritillaria meleagris

Als ich die Schachbrettblume am Samstag beim Einkaufen entdeckt habe, wusste ich sofort , die muss mit!!! Auf euren Blogs hab ich sie schon öfters entdeckt und war immer ganz begeistert. 

Schachbrettmuster


Ihre zarte Statur und ihr wunderschönes Muster kann nur begeistern. 

schachbrettblume knospe


Auch die kleinen Knospen, die noch kaum Farbe zeigen, sind schon wunderschön!

Schachbrettblume Blüte
 
Damit sich die Schachbrettblume auch gleich wohl fühlt, hab ich ihr ein kleines rosa Schachbrettmuster gelegt.....

Schachbrettblume im Haus

Ich denke die nächste Zeit wird sie noch im Haus bleiben, denn draußen ist heute der Winter zurück gekehrt mit richtig viel Schnee. Doch der Frühling wird kommen.....

Schachbrettblume


Hoffe ich!!!
Ich wünsche euch einen guten Start in die Woche.
Liebe Grüße
Kerstin

Kommentare:

  1. Liebe Kerstin,
    die Schachbrettblume ist schon ein besonderes Blümchen. Ich hatte mir mal welche in den Garten gepflanzt....leider kamen sie nicht wieder. Sicher versuche ich noch mal mein Glück. Ich muss mal gucken gehen wo ich welche kaufen kann.
    Liebe Grüße in den Montag von Stine

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Bilder und tatsächlich ein Wunder der Natur. Wie das wohl funktioniert, dass sie kariert sind?

    LG anna

    AntwortenLöschen
  3. Wunder!hübsche Aufnahmen!
    Liebe Grüße, Gabi

    AntwortenLöschen
  4. Ja, ich hab sie tatsächlich bei Birgitt heute schon bewundert. Die Schachbrettblume gehört zu meinen Lieblings-Frühjahrsblühern und ich muss mir unbedingt mal ein Töpfchen aus dem Blumenladen mitnehmen. Die im Garten dauern sicher noch ewig, falls sie überhaupt wieder kommen.
    Liebe Grüße, Sigrun

    AntwortenLöschen
  5. ...sie ist so schön, die Schachbrettblume, liebe Kerstin,
    davon kann man gar nicht genug sehen...hast du sie schon mal als Dame im Spiel gesehen? schau mal hier, da habe ich mal gepostet: http://erfreulichkeiten.blogspot.de/2013/03/die-rolle-der-dame-im-spiel.html
    ich mag sie unheimlich gerne...

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Kerstin,
    da sind Dir wunderschöne Aufnahmen gelungen!
    Ich muss mich noch etwas in Geduld üben, denn im kalten Treppenhaus lassen sich unsere Glöckchen noch Zeit. Aber meine habe ich auch viel früher als sonst gekauft. Meist fand ich die ersten Mitte/Ende Februar und nicht schon Ende Januar. So war es bis jetzt eine schöne Vorfreude ihr Grün mit den Blütenansätzen vor der Glasfassade im Haus zu sehen. Und schon bald eifern meine Deinen sicherlich nach ;-)
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  7. das schachbrettmuster zur blume ist eine so schöne idee! eine meiner lieblingsfrühblüher!
    herzlichst, mano

    AntwortenLöschen

Dankeschön für deine Zeilen, ich freu mich über deinen Kommentar.
Viel Spaß beim Stöbern.