Montag, 20. Juli 2015

Magnolienfrüchte

Magnolienfrüchte

Für Brittas MakroMontag hab ich mir diesmal etwas ganz Hübsches ausgesucht. Fast könnte man meinen es sind wilde Reptilien.....


Magnoliensamen

Vielleicht ein ganzes Nest voll schuppiger Echsen?


Magnolie Frucht


Mit behaarten Beinen?


Magnolienfruchtstände


Magnolienfrüchte

Na, ihr werdet es bestimmt schon erkannt haben, es sind keine wilden Reptilien, sondern Magnolienfrüchte.


Magnolie

Ich mag diese besonderen Früchte der Magnolie mit ihrer tollen Struktur unheimlich gern. Leider fallen sie zur Zeit massenhaft vom Baum, wahrscheinlich ist es ihnen zu heiß. So sammel ich sie alle auf und versuche sie zu trocknen.


grüne Magnolienfrüchte


Am Baum sind sie frisch und grün,


braune Magnolienfrüchte


dann werden sie langsam bräunlich


schwarze Magnolienfrüchte

und schließlich matt schwarz. Gerade dieses Farbenspiel der skurrilen Magnolienfrüchte finde ich so herrlich. Diese markanten Strukturen liegen auch unheimlich schön in der Hand.


Magnolienfrucht am Baum

Hoffentlich verbleiben aber noch genügend am Baum, denn im Laufe des Sommers verholzen die Früchte und knallrote Samen kommen im Herbst zum Vorschein.


Dekoschale mit Magnolienfrüchten

Doch ich werde mal weiter Magnolienfrüchte aufsammeln und schauen wie sich diese Fruchtstände trocknen lassen. Ich wünsche euch einen guten Start in die neue Woche.
Liebe Grüße
Kerstin


Fruchtstände Magnolie

Kommentare:

  1. Hallo,
    ich habe sowas noch nie gesehen.
    Interessant sieht es aus.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  2. Wie immer ist es ein Genuss deine tollen Bilder anzuschauen und bei dir zu lesen. Ja ich dachte im ersten Moment auch an eine Schlange, na ja war dann so neugierig mal zu sehen was das wirklich ist. Wunderbar !!! Ganz liebe Grüße von Carmen

    AntwortenLöschen
  3. absolut fotogen!!! auf die roten samen wäre ich dann auch schon gespannt ;-)
    lg anja

    AntwortenLöschen
  4. Was für tolle Strukturen und Fotos. Bin immer wieder fasziniert, was nach dem Verblühen noch alles passiert.
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  5. Das ist normal, dass die Zapfen herunter fallen. In unseren Breiten erreichen sie selten das Reifestadium, sind dann aber besonders hübsch anzusehen, finde ich. Dieses Jahr könnte es klappen, wie auch die Blüte der Süßkartoffel ( oder auch meine nächste Makropflanze ) vermuten lassen. Ich freue mich auch darauf.
    Schön, dass du es hier gezeigt hast!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  6. Das sind ja tolle Makros von den Magnolienfrüchten!
    LG
    Christine

    AntwortenLöschen
  7. ...so habe ich die noch nie wahrgenommen, liebe Kerstin,
    habe selber auch keine Magnolie im Garten...das sieht toll aus,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  8. Und ich habe sie jetzt einfach achtlos weggeworfen, da sie fast schwarz,klein und schumpelig wurden. Aber ich hatte auch nur 3 entdeckt und in die Fensterbank gelegt …
    Bisher sind mir am Boden kaum welche aufgefallen. Aber ich glaube kaum, dass sie am Strauch bleiben und dann mal wieder irgendwo 1 oder 2 leuchtend rote Samenkörner entstehen …
    LG Silke

    AntwortenLöschen

Dankeschön für deine Zeilen, ich freu mich über deinen Kommentar.
Viel Spaß beim Stöbern.