Montag, 14. September 2015

Eine Heuschrecke

Heuschrecke


Endlich hab ich es mal geschafft eine Heuschrecke zu fotografieren. So oft hab ich es schon versucht, doch sobald ich ein Bild machen wollte, schwups war sie auch schon wieder weg. Doch diese Hübsche hier, mit den lieben Augen, war gnädig zu mir.


Heupferd

Während meiner Gartenarbeit ließ sie sich plötzlich auf der Grabgabel nieder und beobachtete, was ich da wohl machte. Ganz keck schaute sie mich an, als ob sie sagen wollte, los du wolltest doch ein Bild machen.
Also bin ich schnell wie der Wind ins Haus gespurtet, hab meine Kamera geholt und gehofft, gehofft, gehofft, dass sie dort noch sitzen mag wenn ich zurückkomme.



Heupferdchen

Und?????? Ganz brav ist sie sitzen geblieben und hat auf mich gewartet!!!! Wow, ich konnte mein Glück kaum fassen. :-)


Heuschrecke im Garten

Diesen wunderschönen, gepunkteten und aus so vielen einzelnen Segmenten zusammen gesetzten Körper, wollte ich unbedingt einmal im Bild festhalten.
Mit kam es bald so vor, als ob sie meinen Wunsch erhört hätte.
Diese Punkte und Linien auf ihrem Körper erinnern mich an ein Mosaik. Genau wie in meinen Mosaikarbeiten liegen runde glatte Bereiche, gleich neben den rauen kantigen Passagen, ergeben aber zusammen ein harmonisches Ganzes. Doch schaut die Heuschrecke nicht wie ein Mosaik aus, sondern dann doch wohl eher umgekehrt. Die Natur in Ihrer absoluten Schönheit ist so oft die unerreichte Vorgabe jeglicher Kunst. 
Ganz vorsichtig ist sie von einer Zinke zur nächsten gekrabbelt,..... 


Heuschrecke

um dann mit einem Sprung.....


Heupferdchen im Garten

im Buchsbaum zu verschwinden.
Das waren auch genug Bilder liebes Heupferdchen, jetzt darfst du dich wieder im Grün verstecken.



Heuschrecke

Vielen Dank für den Fototermin liebe Heuschrecke!!!
Die Bilder der grünen Heuschrecke hüpfen gleich zum MakroMontag bei Britta, dort findet ihr viele schöne Makrobilder.
Ich wünsche euch einen schönen Wochenstart.
Liebe Grüße
Kerstin

Kommentare:

  1. Wow, gleich eine ganze Bilderserie - toll!
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Marion,
    tolle Makro- Aufnahmen vom Heuschreck. Auf einer Grabgabel ist die Sicht ja auch einmalig. Da hat es ihm anscheinend gefallen. Wie schön das er gewartet hat , jetzt können wir Deine schönen Bilder genießen. Liebe Grüße von Carmen

    AntwortenLöschen
  3. WUNDERSCHÖN !!!
    Bestimmt hat die Heuschrecke deinen Wunsch gehört und deshalb so schön auf dich gewartet :))
    Liebe Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
  4. Wow, total klasse!! So nah hab ich eine Heuschrecke noch nie zu Gesicht bekommen, super gelungen!
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  5. Super schön deine Aufnahmen. Manchmal ist das Glück dem Fotografen hold und das ersehnte Objekt wird gesichtet und hält auch noch still. Sehr faszinierende Tiere, wie kleine Ritter mit ihren Platten und die Muster so schön.
    Wünsche dir einen schönen Wochenstart.
    LG
    Barbara

    AntwortenLöschen
  6. Die Heuschrecke wollte wohl auch mal fotografiert werden! Und du hast sie ganz toll erwischt! Großartige Fotos!
    Liebe Grüße
    Mary

    AntwortenLöschen
  7. Wunderbar, da ist es ja wieder,

    mein Mäxle vom Egelsee.
    Super.

    LG Eva

    AntwortenLöschen
  8. Das sind wundervolle Makros und ist wohl eine Langfühlschrecke. Bei und gibt es fast nur die braunen.

    LG Mathilda

    AntwortenLöschen
  9. Den hast du aber schön abgelichtet! So gefällt er mir,der Flipp!
    Ich wünsche dir eine ganz wundervolle Woche!
    Liebe MaMo Grüße zu dir schicke,
    Britta

    AntwortenLöschen
  10. Superschön sind die Bilder, hätte ich nie so hinbekommen.
    Mein GG meinte vorhin auch, sieh mal was auf deiner Autoscheibe sitzt als er aus dem Küchenfenster blickte. Ich natürlich sofort hinaus gesehen und da war dort auch so eine Riesenheuschrecke. Früher konnte ich sie noch so mit der hand einfangen, aber heute kann ich das nur noch bei den kleinen, grins....
    GlG Christina

    AntwortenLöschen
  11. ja es ist nicht leicht diese Hüpfer zu erwischen, deiner hat sich mächtig in Pose gesetzt und dir sind wunderschöne Aufnahmen gelungen
    LG Siglinde

    AntwortenLöschen
  12. ...tolle Bilder, liebe Kerstin,
    da hast du wirklich glück gehabt,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  13. Menschomeyer, liebe Kerstin ... ♥
    Sehr schöne Bilder! ... und ich ich bin auch immer wieder erstaunt, wie filigrane ihre doch eher 'harten' Körper durch einzelne Segmente zusammengehalten werden. Ach, dieser Blick ... wirklich schön!
    Alles Liebe und eine Woche voller Balance,
    Petra

    AntwortenLöschen
  14. Wunderbare Bilder liebe Kerstin,
    Glück muss man auch mal haben.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  15. Wow! Das sind wunderschöne Fotos! Ganz ganz toll, die Heuschrecke!

    Liebe Grüße
    Judith

    AntwortenLöschen

Dankeschön für deine Zeilen, ich freu mich über deinen Kommentar.
Viel Spaß beim Stöbern.