Freitag, 16. Oktober 2015

Alte Waage

alte Küchenwaage


Die alte Waage meiner Urgroßmutter darf heute mal mit in die Wochenend Tischdeko.....

alte Kuechenwaage

Etwas mürrisch schaut die junge Dame hoch oben über dem Ziffernblatt der Waage.

nostalgische Küchenwaage

Doch begeistert mich immer wieder diese Detailverliebtheit der alten Dinge. Jeder Rand, jedes Eckchen ist mit Jugendstil Ranken reich verziert, es gibt so viel zu entdecken. Auch liebe ich dieses Material, es ist so schön mit den Fingern darüber zu streichen.... herrlich dieser Charme der alten Gegenstände.
Da können unsere heutigen pflegeleichten Materialien einfach nicht mithalten. 


Nostalgie Waage

Auf dem Ziffernblatt steht das Wort Haushalt-Wage auch noch in alter Schreibweise. Im Internet hab ich ein lustige Geschichte dazu gefunden. Damit die Wagen zum Wiegen und die Wagen zum Fahren nicht verwechselt wurden, hatte ein preußischer Minister im Jahre 1927 in einem Erlass wohl festgelegt, dass die Wage zum Wiegen mit zwei aa geschrieben werden muss.  Es ist jedoch ein Rechtschreibfehler, da ein Doppelvokal nur in einem einsilbigen Wort vorkommen darf. Da schreiben wir es wohl eigentlich alle falsch..... :-)

Gartenblumen

Die alte Waage hat Gesellschaft bekommen von einem dicken Gartenblumenstrauß.

letzte Gartenblumen

Da der Winter in diesem Jahr bereits so früh über uns herein gebrochen ist, hab ich noch schnell vorm ersten Schnee in dieser Woche, die letzten Gartenblumen geschnitten. Das hübsche Septemberkraut, weiße Phloxblüten, grüne Ligusterbeeren, die Fruchtstände des Majoran und die letzten blauen Hortensien. Sie dürfen nun im warmen Wohnzimmer weiterblühen, während draußen Frost und Schnee den Garten verzaubern. Es wird wohl der letzte Gartenblumenstrauß für dieses Jahr gewesen sein....

Tischdeko Schneebeeren

Zum Schnee draußen, passen die Schneebeeren auf dem Tisch für die Wochenenddeko.

wilder Wein Ranken

Ein paar Ranken des wilden Weins....

Zierkürbisse

Zierkürbisse.....

Herbstblätter aufschichten

und ein paar aufgefädelte Herbstblätter der Magnolie vervollständigen die herbstliche Tischdeko. 

Kerzenlicht

Ja und ein bisschen Kerzenlicht darf natürlich auch nicht fehlen.

Hortensien

Ich wünsche euch ein schönes herbstliches Wochenende.
Liebe Grüße
Kerstin

1 Kommentar:

  1. ...die Waage ist ja noch älter als meine neue alte Küchenwaage, liebe Kerstin,
    sehr schön ist die...und dein letzter Rest-Strauß sieht auch klasse aus...hier gab es glücklicherweise noch keinen Schnee, aber kalt ist es auch,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen

Dankeschön für deine Zeilen, ich freu mich über deinen Kommentar.
Viel Spaß beim Stöbern.